/// Rubrik: Vereine

Es geht aufwärts

Kreuzlingen – An der Vereinsversammlung des Samaritervereins Kreuzlingen gab es viel Positives zu berichten.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Der Vereinsvorstand konnte auf fünf Mitglieder aufgestockt werden. Nebst den bisherigen betreut Astrid Kradolfer das Kurswesen. Allerdings konnte immer noch kein Präsident gefunden werden. Zwei neue Mitglieder und drei Übertritte aus der Jugendgruppe verjüngen den Verein. Die Jugendgruppe wächst stetig und mit der Ausbildung der ersten Schulsamariter im Kanton werden neu zwei Übungstermine für unsere Helpis angeboten. Am Helptag in Frauenfeld konnten die Kreuzlinger Hexen 1 die Bronzemedaille gewinnen. Die Jugendarbeit soll auch künftig Schwerpunkt bleiben.

Durch die höhere Miete für unser Kurslokal schliesst die Jahresrechnung mit einem Verlust ab. Dieser lag jedoch dank grossen Anstrengungen bei all unseren Aktivitäten, wie Erste-Hilfe-Kursen, den Sanitätsdiensten, dem Erlös der Samaritersammlung, unter den budgetierten Erwartungen. Die Einführung von e-Learning-Kursen (Theorie wird am Computer erarbeitet, Präsenzveranstaltung findet im Samariterlokal statt) ist gut gestartet. Neu wird auch in Zusammenarbeit mit der Pro Senectute der Kurs «Erste Hilfe für Senioren» angeboten. Erste Hilfe-Kenntnisse sind in jedem Alter nützlich. Informieren Sie sich unter www.samariter-kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.