/// Rubrik: Sport

Spitzentrainer fördert Nachwuchs des HSC Kreuzlingen

Handball – Der HSC Kreuzlingen macht einen weiteren wichtigen Schritt, um sich langfristig im nationalen Spitzenhandball zu etablieren. Die Hafenstädter haben mit Adolf Frombach einen A-Lizenz-Trainer für ihre Nachwuchsabteilung verpflichtet. (Markus Rutishauser)

Adolf Frommbach. (Bild: zvg)

Adolf Frombach. (Bild: zvg)

Der deutsche Handballlehrer bringt die Erfahrung aus über 3200 Spielen auf der Trainerbank mit. Als A-Lizenztrainer ist er qualifiziert, sogar Teams aus den höchsten Spielklassen (1. Bundesliga, NLA usw.) zu trainieren. Seine grössten Erfolge feierte Frombach unter anderem bei den Aktiven mit dem Aufstieg der HSG Konstanz in die 2. Bundesliga im Jahre 2001 und als deutscher Vizemeister mit der Konstanzer B-Jugend (U17). Bei der HSG stand er von 1993 bis 2006 unter Vertrag. Frombach gilt als wichtigster Förderer zahlreicher 1. Bundesliga-Spieler wie Alexander Mierzwa, Michael Binder, Sebastian Seitner, Matthias Rauh und Jens Reinarts. Weitere 20 seiner Junioren schafften den Sprung in die 2. Bundesliga, was in der Schweiz mindestens gutem NLA-Niveau entspricht.

Der Kreuzlinger Sportchef und ehemalige deutsche Nationalspieler Alexander Mierzwa stuft die Qualitäten von Adolf Fromabch sehr hoch ein: «Fachlich ist Adolf Frombach ein herausragender Trainer, der gerade jungen Spielern enorm viel beibringen und mitgeben kann. Er wird insbesondere die individuelle Ausbildung der Handballtalente angehen. Dass wir ihn für unseren Club gewinnen konnten, erachte ich als absoluten Glücksfall. Unser bisherigen Trainerstab wird in Bezug auf Qualität und Quantität optimal ergänzt. Durch seine hohe Verfügbarkeit haben wir zudem die Möglichkeit, Hallenzeiten optimaler zu nutzen. Frombach ist ein Handballverrückter – im positiven Sinn!»

Der Handballlehrer wird beim HSC Kreuzlingen voraussichtlich zwei bis drei Mannschaften trainieren und zusätzlich individuelle Fördertrainings sowohl im Aktiv- als auch im Nachwuchsbereich leiten. Denkbar ist, dass ob Frombach, unter dem auch NLB-Trainer Tobias Eblen viele Jahre trainiert hat, die Leitung der 2. Mannschaft des HSCK übernehmen wird. Diese soll auf die nächste Saison hin zu einem Talentteam umgebaut werden und baldmöglichst den Aufstieg in die 1. Liga schaffen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.