/// Rubrik: Stadtleben

Immozionale Thurgau, dritte Ausgabe

Kreuzlingen – Am 19. und 20. September findet die dritte Immobilien- und Baumesse Immozionale Thurgau turnusgemäss in Kreuzlingen im Dreispitz statt.

Hans-Jörg Schoop, TKB und Renate Giger, Messeleiterin. (Bild: zvg)

Hans-Jörg Schoop, TKB und Renate Giger, Messeleiterin. (Bild: zvg)

Eine nach wie vor hohe Bautätigkeit prägt den Kanton Thurgau und die Nachfrage nach Immobilienangeboten ist unverändert gross. Die Immozionale Thurgau bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, sich einen Überblick über den Immobilienmarkt zu verschaffen. Gemäss Messeleiterin, Renate Giger, haben die Besucher so die Möglichkeit, aus erster Hand von geplanten Überbauungen und Projekten zu erfahren. Ebenfalls können sie die im Immobilienbereich tätigen Macher persönlich treffen, denn nur bei einem direkten Kontakt kann festgestellt werden, ob die Chemie zwischen Makler und Interessenten stimmt und das Vertrauen vorhanden ist, so Giger.

Weiter bietet die Immozionale den Besuchern Ideen, wie Eigentümer und solche, die es werden wollen, ihr neues Zuhause planen, bauen, renovieren und finanzieren können mit Informationen und Produkten sowie Fachvorträgen zu aktuellen Fragen und Themen.

In der Sonderschau «fengshuizeit» zeigt die Feng-Shui-Beraterin, Uschi Kast, wie mit kleinen Schritten und wenig Aufwand spürbar mehr Lebensqualität in das eigene Heim gebracht werden oder nach Feng Shui gestaltete Räume in einem Unternehmen die Produktivität der Mitarbeiter stärken können.

Die Thurgauer Kantonalbank als Messepartnerin der Immozionale zeigt den Besuchern auf, in welcher Preislage sie sich Wohneigentum leisten können und geben Tipps, worauf sie bei der Suche nach einem Eigenheim achten sollen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.