/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Zoll stellt Drogen und Waffen sicher

Region – Zöllner des Hauptzollamts Singen haben in den vergangenen vier Wochen sowohl bei Kontrollen an den Grenzübergängen des Hauptzollamtsbezirks als auch bei mobilen Kontrollen im grenznahen Raum zahlreiche Verstösse gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz festgestellt.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Das Gros der BTM-Delikte stellten Kleinmengen von Kokain, Marihuana, Haschisch, Amphetaminen, Crystal-Meth und Ecstasy-Tabletten dar. In 104 Fällen wurde der Besitz von Marihuana oder Haschisch festgestellt, 55 Fälle allein im Landkreis Konstanz.

Weiterhin gab es neun Kokainfunde, zwölf Amphetamin- sowie zwei Crystal-Methfunde. Ferner wurden 46 Ecstasy-Tabletten, 18 Joints, zwölf nicht verordnete Methadon-Ampullen, psilocybinhaltige Pilze (sog. «Magic Mushrooms»; ähnlich in der Wirkung wie LSD), vier Flaschen Poppers (eine flüssige und kurzzeitig wirksame Droge), 200 Ritalintabletten (ein Amphetaminderivat), zahlreiche Psychopharmaka sowie Drogenstreckmittel und -utensilien bei den Kontrollen gefunden.

Schwer bewaffnet
Zudem wurden 17 Personen wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinfluss an die Landespolizei übergeben. Bei den vorgefundenen Waffen handelte es sich um sechs Stahlruten – sogenannte Totschläger –, elf verbotene Messer, einen Schiesskugelschreiber, einen Schlagring, einen Elektroschocker, 15 nicht zugelassene Pfeffersprays, einen Baseballschläger, 21 nicht zugelassene Feuerwerkskörper sowie diverse Waffen- und Munitionsteile.

Allein an den Grenzübergängen und Autobahnen im Hegau kam es zu 17 Waffenfunden, im Landkreis Waldshut waren es sogar 20. Gegen sämtliche Personen wurden Strafverfahren eingeleitet, entweder wegen des Verstosses gegen das Betäubungsmittel-, das Arzneimittel- oder gegen das Waffengesetz. Etliche Personen mussten Barsicherheiten für die zu erwartenden Geldbussen hinterlegen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.