/// Rubrik: Stadtleben

Kreative Illustrationen für Brasilien

Kreuzlingen – Die bei Sammlern beliebten «tschutti heftli» gehen anlässlich der Fussball-WM in Brasilien in ihre vierte Auflage. Mit dabei ist die Kreuzlinger Illustratorin Sabine Hui.

Sabine Hui mit ihrer Pelé-Zeichnung, die im aktuellen «tschutti heftli» zu sehen ist. (Bild: Thomas Martens)

Sabine Hui mit ihrer Pelé-Zeichnung, die im aktuellen «tschutti heftli» zu sehen ist. (Bild: Thomas Martens)

Sie ist eine von beinahe 500 Künstlern aus dem In- und Ausland, die sich an einem erstmaligen Illustrationswettbewerb des Verlages beteiligt hatten. Die Vorgabe war, den brasilianischen Fussballstar Pelé zu zeichnen. «Jurymitglied Beni Thurnheer hat für mich votiert», freut sich die 40-Jährige über die grosse Ehre, eine der 32 teilnehmenden Mannschaften zeichnerisch portraitieren zu dürfen. Sie bekam den Zuschlag für Kroatien: «Die Nationalfarben Blau, Rot und Weiss gefallen mir gut.»

Die Frau dahinter
Von der Idee bis zur Entscheidung der Jury vergingen etwa vier Monate. «Die Idee kam mir quasi über Nacht», erinnert sich Sabine Hui. «Ich wollte mal etwas anderes machen und nicht nur den Spieler zeigen, sondern wer dahinter steht.» Herausgekommen ist die Zeichnung einer Frau, eines weiblichen Fans, mit einem Bild von Pelé in der Hand. Die freiberufliche Illustratorin, die zudem am Schulzentrum Bernegg unterrichtet, hatte die Zeichnung zuerst von Hand gefertigt, dann eingescannt und im Computer coloriert. Nachdem sie den Zuschlag für Kroatien bekommen hatte, fertigte sie die Zeichnungen für die Spieler der kroatischen Nationalmannschaft.

Das «tschutti heftli» Sammelalbum erscheint am 12. April. Alle Teams der WM wurden von einem anderen Künstler umgesetzt. Diese stammen unter anderem aus der Schweiz, aus Deutschland, Spanien, England und Brasilien. Wie schon in den vergangenen Jahren unterstützt der Verlag mit einem allfälligen Erlös auch 2014 wieder eine karitative Organisation. Zehn Rappen pro verkauftem Stickerpäckchen gehen an terre des hommes Schweiz. Diese unterstützen damit ein Bürgerkomitee in Brasilien, das sich vor Ort gegen die negativen Auswirkungen der WM, wie zum Beispiel Enteignungen und Verkaufsverbote für das einheimische Gewerbe, stark macht.

Reines Kunstprojekt
Seit 2006 verbindet «tschutti heftli» Fussball und Kultur in einem Magazin, das unregelmässig drei Mal im Jahr erscheint. Das Projekt Sammelbilder ist als reines Kunstprojekt ohne kommerziellen Hintergrund zu verstehen. Alle Beteiligten arbeiten ehrenamtlich, die Produkte des Vereins werden zum Selbstkostenpreis angeboten. Weitere Infos: www.tschuttiheftli.li.

Share Button

One thought on “Kreative Illustrationen für Brasilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.