/// Rubrik: Artikel

Kreuzweg der Jugend – ökumenisch und grenzüberschreitend

Kreuzlingen/Konstanz – Am Karfreitag, 18. April, findet der Kreuzweg der Jugend ökumenisch und grenzüberschreitend statt und auch dieses Mal werden die Teilnehmer die Kunstgrenze zwischen den beiden Städten Konstanz und Kreuzlingen beschreiten. Es laden ganz herzlich ein: Kath. Pfarreien St. Stefan und St. Ulrich Kreuzlingen, Evang. Kirche Kreuzlingen, Juseso Thurgau, Kath. Jugendbüro Konstanz und Evang. Bezirksjugend Konstanz.

Jugendkreuzweg-2014---FlyerDer Kreuzweg der Jugend ist für Jugendliche und junge Erwachsene eine Gelegenheit der grenzüberschreitenden Begegnung und lädt ein, sich auf eine andere Art mit der Leidensgeschichte von Jesus, aber vor allem auch mit dem eigenen Leben auseinanderzusetzen. In diesem Jahr steht der Kreuzweg der Jugend unter dem Motto «Jener Mensch Gott»

Wir treffen uns um 17.30 Uhr beim Schiffshafen in Kreuzlingen. Von da aus geht es über mehrere Stationen zum Konstanzer Münster. Mit Bildern, Musik, Texten und Aktionen können die Teilnehmenden neue Impulse aufnehmen und sich Gedanken zu den Themen der Stationen machen. Hierbei gilt es stets, Brücken von der Leidensgeschichte Jesus zum eigenen Leben herzustellen. Vorbereitet und übersetzt in eine jugendgerechte Sprache werden die Stationen von JugendseelsorgerInnen aus Konstanz und Kreuzlingen. Um 19.15 Uhr ist Abschluss beim Konstanzer Münster. Danach sind alle ganz herzlich zum Apéro eingeladen.

Informationen unter www.jugendkreuzweg-online.de

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.