/// Rubrik: Polizeimeldungen

Renaultlenker zog Pistole – Zeugenaufruf

Konstanz – Offensichtlich aggressiv reagierte am Samstagnachmittag gegen 14 Uhr ein 55 Jahre alter Renault-Lenker. Die Polizei sucht zeugen.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Den Angaben eines 69-jährigen Rollerfahrers zufolge habe ihn der 55-Jährige aus bislang ungeklärter Ursache zunächst auf der Unteren Laube über eine längere Strecke mehrmals nach rechts von der Fahrbahn abgedrängt. Hierbei sei es auch mehrmals zu Berührungen mit dem Pkw gekommen. Nachdem der 55-Jährige den Vespa-Fahrer schliesslich in Höhe der AOK zum Anhalten genötigt hatte, versuchte er aus dem Auto heraus, dem 69-jährigen Mann ins Gesicht zu schlagen. Aufgrund der Distanz gelang ihm dies jedoch nicht, weshalb er zu einer schussbereiten Signalpistole griff und auf den Zweiradfahrer zielte.

Über Notruf alarmierte der 69-Jährige die Polizei. Eine Entrichtung einer Sicherheitsleistung verweigerte der ausländische Tatverdächtige, worauf ihm nach richterlicher Anordnung sein Fahrzeug beschlagnahmt und abgeschleppt wurde. Bis zur weiteren Entscheidung ist dem 55-Jährigen jegliche Fahrt mit einem fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeug untersagt. Personen, die sachdienliche Angaben zu dem Tatgeschehen machen können, wenden sich bitte an das Polizeirevier Konstanz unter der Tel. 0049 7531 99 50.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.