/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Sachschaden nach Selbstunfall

Kreuzlingen – Aus noch ungeklärten Gründen verursachte am Mittwoch in Kreuzlingen ein Autofahrer einen Selbstunfall. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Symbolbild. (Bild: zvg)

Symbolbild. (Bild: zvg)

Der 68-jährige Autofahrer fuhr gegen 18.30 Uhr von der Seestrasse kommend in den Hafenkreisel. Gemäss den Angaben des Lenkers kam ihm bei der Ausfahrt in die Pestalozzistrasse ein Autofahrer auf der rechten Fahrbahnseite entgegen. Gegenüber der Kantonspolizei Thurgau erwähnte der 68-Jährige, dass er nicht mehr wisse was danach geschah. Aufgrund des Sachschadens prallte der Mann mit dem Fahrzeug in eine Betonmauer auf der linken Strassenseite und kam in der Strassenmitte zum Stillstand.

Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist mehrere tausend Franken gross.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.