/// Rubrik: Artikel

Baumassnahmen koordinieren

Frauenfeld – Der Regierungsrat hat zur Gewährleistung einer optimalen Koordination der baulichen Aktivitäten auf dem Arenenberg eine Koordinationsgruppe unter dem Vorsitz von Andreas Keller, Generalsekretär des Departements für Inneres und Volkswirtschaft, eingesetzt.

Martin Huber, Direktor des BBZ Arenenberg (links), sowie Kantonsbaumeister Markus Friedli informierten über den Bau des Kompetenzzentrums Beratung auf dem Arenenberg. (Bild: Thomas Martens)

Martin Huber, Direktor des BBZ Arenenberg (links), sowie Kantonsbaumeister Markus Friedli informierten über den Bau des Kompetenzzentrums Beratung auf dem Arenenberg. (Bild: Thomas Martens)

In den Jahren 2013 bis 2021 sollen gemäss ergänzter und genehmigter Planungsgrundlage insgesamt gut 27 Millionen Franken investiert werden. Ausserdem hat der Regierungsrat eine Planungskommission eingesetzt, die ein Umbau- und Sanierungskonzept für das Gästehaus und den Westflügel des Napoleonmuseums Arenenberg ausarbeitet. Die Kommission steht unter dem Vorsitz von Kantonsbaumeister Markus Friedli. Das Konzept ist bis Frühjahr 2015 zu erstellen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.