/// Rubrik: Sport

Pfynerinnen dominierten Volleyball-Wintermeisterschaft

Volleyball – Die Teams des VBC Pfyn schwangen in der abgelaufenen Volleyball-Wintermeisterschaft des Thurgauer Turnverbandes (TGTV) fast durchweg obenaus. (Gabi Wüthrich)

54 Volleyball-Mannschaften der Turnvereine aus dem ganzen Kanton machten in zehn Kategorien die Wintermeisterinnen sowie die Auf- und Absteigerinnen untereinander aus. Gleich vier Kategorien wurden von den Pfynerinnen gewonnen, die als Erstplatzierte in der Kategorie A auch ihren Wintermeistertitel vor dem DTV Ermatingen erneut verteidigten.

Der VBC Pfyn 1 freut sich schon aus die erneute Teilnahme am Kantonalmeisterturnier. (Bild: zvg)

Der VBC Pfyn 1 freut sich schon aus die erneute Teilnahme am Kantonalmeisterturnier. (Bild: zvg)

Zum Pfyner Erfolgsgeheimnis meint die Spielführerin der ersten Mannschaft und Trainerin der ebenfalls siegreichen Juniorinnen, Ursula Schmid: «Die Kollegschaft ist sehr gross und wichtig. Ausserdem haben wir nur eine geringe Fluktuation, und die Trainings werden von fast allen regelmässig besucht.»

Dennoch plagen auch den erfolgsverwöhnten VBC Pfyn Sorgen: Da die meisten Nachwuchsspielerinnen dem Juniorinnenalter entwachsen seien, sei noch unsicher, ob die Pfynerinnen auch im kommenden Jahr ein Juniorinnenteam stellen könnten. Als nächste sportliche Herausforderung freut sich Schmid nun aber auf das Kantonalmeisterturnier in Dietlikon.

Modusanpassung steht im Raum
In der Kategorie B schaffte der VBC Pfyn 2 vor Volley Diessenhofen den sofortigen Wiederaufstieg. Die zweite Pfyner Mannschaft pendelte in den letzten Jahren als «Liftmannschaft» zwischen der Kategorie A und B. Wegen des grossen Niveauunterschiedes innerhalb der beiden Kategorien regt das Team nun eine Modusänderung an, die in den Kategorien D und E aufgrund der aktuellen Teilnehmerzahl bereits Tatsache ist: Die ersten drei Kategorien, die derzeit aus neun Teams bestehen, sollen verkleinert werden, was nicht nur einen Niveauausgleich, sondern auch eine Verkürzung der oft sehr zeitintensiven Matchabende zur Folge hätte.

Ähnliche Gedanken mache sich u.a. auch der SVKT Bichelsee, der in der Kategorie D bereits im neuen Modus gespielt hat und als aufstiegsberechtigter Zweitplatzierter hinter dem SVKT Arbon in der Kategorie C gerne so weiterspielen würde, wie Regula Wegmann-Müller, die Meisterschaftsverantwortliche des TGTV, erfahren hat. An einer ausserordentlichen Sitzung der Spielführerinnen Ende Mai dürften die Vorschläge für heisse Debatten sorgen.

Weitere Informationen und die vollständige Schlussrangliste sind unter www.tgtv.ch zu finden.

Bildlegenden:
IMG_2202.jpg: Der VBC Pfyn 1 freut sich schon aus die erneute Teilnahme am Kantonalmeisterturnier.
IMG_2203.jpg: Der VBC Pfyn 1 freut sich schon aus die erneute Teilnahme am Kantonalmeisterturnier.
P1150208k.JPG: Die strahlenden Wintermeisterinnen des VBC Pfyn 1 mit dem Siegerpokal

Für Rückfragen:
Gabi Wüthrich
g.wuethrich@bluewin.ch
079 769 72 49

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.