/// Rubrik: Artikel

Lesung und Vortrag zu Thurgauer Mundart in Kreuzlingen

Kreuzlingen – In Zusammenarbeit mit dem kantonalen Netzwerk «Thurgau Wissenschaft» findet am Mittwoch, 21. Mai, 19.30 Uhr, im Refektorium der Pädagogischen Maturitätsschule in Kreuzlingen eine einzigartige Doppelveranstaltung mit Tanja Kummer und Martin Hannes Graf statt, die ganz im Zeichen der Thurgauer Mundart steht.

Liest aus ihrem Buch «Alles Gute aus dem Thurgau»: die Autorin Tanja Kummer. (Bild: zvg)

Liest aus ihrem Buch «Alles Gute aus dem Thurgau»: die Autorin Tanja Kummer. (Bild: zvg)

Spricht über die Thurgauer Mundart in Geschichte und Gegenwart: der Sprachwissenschaftler Martin Hannes Graf. (Bild: zvg)

Spricht über die Thurgauer Mundart in Geschichte und Gegenwart: der Sprachwissenschaftler Martin Hannes Graf. (Bild: zvg)

Zuerst liest Tanja Kummer aus ihrem Buch «Alles Gute aus dem Thurgau», das im Oktober 2013 im Knapp Verlag erschienen ist und mit dem sich die Schriftstellerin derzeit auf Lesereise befindet. Danach spricht der Mundartforscher Martin Hannes Graf in einem facettenreichen Vortrag über die Geschichte und die Gegenwart des Thurgauer Dialektes, Hörproben inbegriffen. Im Anschluss an den Anlass wird ein Umtrunk offeriert. Der Eintritt ist frei (Kollekte).

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.