/// Rubrik: Leserbriefe

Stefan Zbornik in die Schulbehörde

Kreuzlingen – Die Schulbehörde entscheidet wesentlich mit, wie es in der Primarschule in Kreuzlingen läuft. (Elisabeth Hofmann)

Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin und langjährige Supervisorin von Lehrkräften und schulischen HeilpädagogInnen weiss ich nur zu gut, wie wichtig gute Schulerfahrungen für Kinder gerade in der Unterstufe sind.

Bei Stefan Zbornik bin ich mir sicher, dass er sich mit grosser Kompetenz und hohem Engagement für gute Bedingungen an unseren Primarschulen einsetzen wird. Ich kenne ihn seit langem als Ruderkollegen und im Zusammenhang mit seinem grossen Engagement für die Umwelt und eine lebenswerte Zukunft für die nächste Generation. Auch aufgrund seiner Familiensituation–- in Kreuzlingen aufgewachsen, Vater zweier schulpflichtiger Kinder und mit einer Lehrerin als Lebenspartnerin – ist es ein wahrer Glücksfall, dass er für die Schulbehörde kandidiert. Mit seiner Fachkompetenz als promovierter Wirtschaftsinformatiker und Ingenieur, seiner Zuverlässigkeit und Integrität kann ich mir keinen geeigneteren Kanditaten vorstellen.
Darum: Stefan Zbornik in die Schulbehörde!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.