/// Rubrik: Polizeimeldungen

Trickdiebstahl-Täter verhaftet

Frauenfeld – Nach einem Trickdiebstahl hat die Kantonspolizei Thurgau am Montagnachmittag in Frauenfeld einen Rumänen festgenommen.

Verkäuferinnen meldeten kurz nach 16 Uhr über die Notrufnummer 117, dass ein Trickdieb im Einkaufszentrum Passage unterwegs sei. Die Kantonspolizei Thurgau konnte nach einer sofort eingeleiteten Fahndung die beschriebene Person festnehmen. Es handelt sich um einen 39-jährigen Rumänen.

(Bild: Thomas Martens)

(Bild: Thomas Martens)

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau ging der Täter mit einer bekannten Masche vor. Er kaufte Ware zu einem geringen Preis und bezahlte mit einer 200 Franken-Note. In einem unbemerkten Moment liess er eine 100 Franken-Note verschwinden und reklamierte bei der Verkäuferin, dass er zu wenig Wechselgeld erhalten habe.

Der mutmassliche Trickdieb befindet sich zur Zeit in Haft. Durch die Kantonspolizei Thurgau wird abgeklärt, ob er für weitere Straftaten in Frage kommt. Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld hat eine Strafuntersuchung eröffnet.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.