/// Rubrik: Polizeimeldungen

Kollision nach Überholmanöver

Altishausen – Zwischen Siegershausen und Altishausen kollidierten am Donnerstag drei Personenwagen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Eingangs Altishausen kam es kurz nach 22 Uhr zu einem Unfall zwischen drei Fahrzeugen, die von Siegershausen in Richtung Berg unterwegs waren. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kam es während einem Überholmanöver zu mehreren Kollisionen zwischen den Fahrzeugen. Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den Unfallfahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Zum Unfallhergang machten die beteiligten Lenker widersprüchliche Angaben. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen wurde bei einer beteiligten Person eine Blutprobe angeordnet.

Zur Klärung der Unfallursache sowie zur Spurensicherung kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Während der Unfallaufnahme musste die Strasse für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Feuerwehren Berg und Kemmental erstellten eine Umleitung.

Zeugenaufruf
Wer Angaben zum Unfallhergang oder zur Fahrweise der Autolenker machen kann, wird gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Kreuzlingen unter Tel. 071 221 40 00 zu melden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.