/// Rubrik: Artikel

Zwei Länder, ein Flohmarkt

Kreuzlingen/Konstanz – Am Samstag und Sonntag, 28. und 29. Juni, findet die zehnte Auflage des beliebten grenzüberschreitenden Flohmarktes Kreuzlingen-Konstanz statt.

Endlich wieder stöbern und feilschen nach Herzenslust: Am kommenden Samstag und Sonntag findet der Grenzer zum zehnten Mal statt. (Bild: zvg)

Endlich wieder stöbern und feilschen nach Herzenslust: Am kommenden Samstag und Sonntag findet der Grenzer zum zehnten Mal statt. (Bild: zvg)

Bei einem der wohl schönsten Flohmärkte Europas werden erneut unzählige Besucher die Flohmarktmeile von Kreuzlingen-Konstanz bevölkern. Mit rund 1000 Ständen beidseits der Grenzstädte ist dieser gigantische Flohmarkt sicher einmalig. Das riesige Spektakel beginnt in Kreuzlingen am Samstag bereits um 16 Uhr – in Konstanz nach 19 Uhr – und dauert bis Sonntagabend, 17 Uhr. So kann auch während der ganzen Nacht im Schein von Kerzen und Taschenlampen nach Trouvaillen, Nützlichem, Kitsch und Krimskrams gesucht werden.
Veranstalter und Aussteller erwarten erfahrungsgemäss aus der ganzen Schweiz sowie den angrenzenden Ländern einen grossen Besucherandrang.

Warum ist «Trödeln» attraktiv?
Ein Flohmarktbesuch bietet gegenüber dem virtuellen Flohmarkt viele Vorteile. Man kann auf Schatzjagd gehen, nette Leute kennenlernen und Kurioses bestaunen. Hier kann die Ware genau begutachtet und in die Hand genommen werden. Über den Preis kann gefeilscht werden. Wenn man Glück hat, gibt’s oft zum erworbenen Gegenstand gleich noch eine spannende (oder erfundene) Geschichte gratis mitgeliefert. Da sind Small-Talk, Fach- und Alltagsgespräche noch möglich. Der Flohmarkt ist daher vor allem ein Ort für Nostalgiker und Romantiker. Da kann das typische und quirlige Flohmarktflair noch erlebt werden. Er verspricht nicht nur ein kostenloses, sondern auch ein spannendes Vergnügen.

Informationen gibt es unter www.flohmark-kreuzlingen.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.