/// Rubrik: Region

Güttingen und Gottlieben zahlen mit

Güttingen – Der Güttinger Gemeinderat teilt mit, dass er sich an der Kreuzlinger Schwimmhalle beteiligt. Entscheiden sollen aber die Bürger, und das an der Budgetversammlung im Dezember. Ebenfalls unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Souverän hat Gottlieben eine Beteiligung gesprochen.

So soll sie aussehen, die Schwimmhalle. (Bild: zvg)

So soll sie aussehen, die Schwimmhalle. (Bild: zvg)

Der Güttinger Gemeinderat begrüsst eine finanzielle Betriebsbeteiligung für zehn Jahre am geplanten Schwimm- und Freizeitbad Egelsee. Dies geht aus einer heute versandten Medienmitteilung hervor. Zur Gemeinderatssitzung seien Fachleute aus Kreuzlingen gekommen und hätten das Projekt vorgestellt. Im Raum steht ein jährlicher Betriebsbeitrag in der Höhe von acht Franken pro Einwohner (rund 12’000 Franken).

«Voraussetzung für den Betriebsbeitrag ist die Annahme des Projekts durch das Kreuzlinger Stimmvolk am 28. September 2014 und der Güttinger Bevölkerung an der Budgetversammlung vom 11. Dezember 2014», so die Mitteilung weiter.

Der Gottlieber Gemeinderat zwölf Franken pro Einwohner für die ersten fünf Jahre gesprochen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.