/// Rubrik: Polizeimeldungen

Auf der Autobahn überschlagen

Frauenfeld – Ein Autofahrer zog sich am Samstag auf der Autobahn A7 bei Frauenfeld leichte Verletzungen zu, nachdem sich sein Fahrzeug überschlagen hatte.

(Bild: tm)

(Bild: Archiv)

Der 52-jährige Lenker fuhr kurz nach 13.30 Uhr mit seinem Auto und einem Anhänger auf der Autobahn A7 Richtung Müllheim. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau verlor er nach der Ausfahrt Frauenfeld West infolge Unaufmerksamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto geriet ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der Anhänger löste sich dabei von der Anhängerkupplung und kippte zur Seite. Der Autofahrer erlitt beim Unfall leichte Verletzungen. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Während der Unfallaufnahme durch die Kantonspolizei Thurgau war die Autobahn A7 im Bereich Ausfahrt Frauenfeld West und Ost nur einspurig befahrbar. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.