/// Rubrik: Polizeimeldungen

Nach Einschleichdiebstahl festgenommen

Bürglen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Freitag kurz nach einem Einschleichdiebstahl in Bürglen den Täter festgenommen.

Der 24-jährige Schweizer war um 15 Uhr durch die unverschlossene Tür in die Erdgeschosswohnung an der Ringstrasse eingedrungen. Im Wohnzimmer entnahm er aus einem Portemonnaie einen Geldbetrag. Als der Wohnungseigentümer das Zimmer betrat, flüchtete der Täter über den Sitzplatz. Mit einem Fahrrad, das er zuvor vor der Liegenschaft abgestellt hatte, entfernte sich der Mann Richtung Kreisel.

Die über die Kantonale Notrufzentrale alarmierte Kantonspolizei Thurgau leitete umgehend eine Fahndung ein. Kurz nach 15.30 Uhr konnte der Flüchtige durch Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau angehalten und festgenommen werden. Die Ermittlungen sind im Gang. Unter anderem wird abgeklärt, ob der Mann als Täter bei vergleichbaren Straftaten in Frage kommt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.