/// Rubrik:

Auf den Spuren des Malers Hermann Knecht

Kreuzlingen – In seiner aktuellen Sonderausstellung «Sehnsucht und Erfüllung» zeigt das Museum Rosenegg untern anderm auch Werke des Malers Hermann Knecht (1893-1978).

Hermann Knecht ist vor allem bekannt als Maler der Landschaft um Stein am Rhein. Das Museum Lindwurm in Stein am Rhein widmet ihm einen eigenen Raum. Hermann Knecht hat aber auch in Kreuzlingen Spuren hinterlassen.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

So stammt das grosse Wandbild am inzwischen abgebrochenen Elektrizitätswerk beim Bahnhof Bernrain von ihm. Leider ist dem Museum Rosenegg bisher nur diese rudimentäre Aufnahme zugänglich. Ein weiteres Wandbild, es soll eines seiner bedeutendsten gewesen sein, war an der Eingangswand eines Kreuzlinger Schulhauses angebracht. Es muss sich um eine mehrfigurige Komposition gehandelt haben.

Gibt es unter den Leserinnen und Lesern der Kreuzlinger Zeitung Personen, die sich an die beiden Wandbilder erinnern oder gar Aufnahmen davon haben?

Für alle Hinweise dankt das Museum Rosenegg im Voraus sehr herzlich. Tel. 071 672 81 51, 071 688 31 27 oder E-Mail info@museumrosenegg.ch.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.