/// Rubrik: Kultur

Die Magd des Kaisers

Salenstein – Das Napoleonmuseum Thurgau lädt am Sonntag, 27. Juli, um 15 Uhr, zu einer weiteren Veranstaltung im Rahmen seiner neuen Themenführungsreihe ein.

Die Magd Pauline lässt sich über die Schulter schauen. (Bild: zvg)

Die Magd Pauline lässt sich über die Schulter schauen. (Bild: zvg)

Das Museum dreht die Zeit zurück ins 19. Jahrhundert und schreibt den 22. August 1865. Nachdem es vier Tage am Bodensee auf Schloss Arenenberg verbracht hat, ist das kaiserliche Paar gerade abgereist. Die Magd Pauline ist zurückgeblieben und erwartet Hilfe aus den umliegenden Dörfern.

Die Teilnehmer können gespannt sein, was dabei herauskommt… Die Führung ist kostenpflichtig. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.