/// Rubrik: Kultur | Topaktuell

60 Jahre Orgelkonzerte Konstanz

Konstanz – In diesem Jahr feiern die Internationalen Orgelkonzerte Konstanz ihr 60-jähriges Bestehen.

Suzanne Z’Graggen aus Solothurn. (Bild: zvg)

Suzanne Z’Graggen aus Solothurn. (Bild: zvg)

Die sommerlichen Orgelkonzerte im Konstanzer Münster sind ein wichtiger Bestandteil des Konstanzer Kulturlebens und der Bodenseeregion. Im August und September gastieren jeweils Freitag Abends um 20 Uhr international renommierte Gastorganisten an der historischen Münsterorgel mit ihrem wunderschönen historischen Renaissance-Prospekt von 1518.

Zwei Highlights
Zum Jubiläum umrahmen zwei besondere Konzerte die einstündigen Orgelrezitals: zum einen das Eröffnungskonzert mit der Sopranistin Iris-Anna Deckert, dem Violinisten Prof. Ulrich Gröner (Zürich) und Münsterorganist Markus Utz mit Werken von Bach, Karg-Elert, Herzogenberg, Reger und Dubois. Das um weitere Titel ergänzte Programm wird auch als Weihnachts-CD aufgenommen.

Zum anderen das Schlusskonzert als festliches Chor- und Orgelkonzert mit Meisterwerken der Europäischen Chorliteratur von J.S. Bach, Johannes Brahms, Giuseppe Verdi, Walter Braunfels, Benjamin Britten und – als Hauptwerk des Abends – der Messe GDur von Francis Poulenc. Es musizieren Prof. Norbert Düchtel (Orgel) und das ensemble cantissimo (Ltg. Markus Utz). Für die Orgelrezitals konnten international renommierte Organisten aus den USA, Frankreich, Norwegen, Ungarn, Deutschland und der Schweiz  (Suzanne Z’Graggen) gewonnen werden.
Der ausführliche Programm-Flyer der Internationalen Orgelkonzerte Konstanz mit weiteren Informationen und den detaillierten Programmen ist im Internet unter www.muenstermusik-konstanz.com einsehbar.

Tickets gibt es an der Abendkasse eine Stunde vor Konzertbeginn und im Vorverkauf bei der Tourist-Information, bei BuchKultur Opitz und auch beim Verkaufsstand im Münster beim Turmaufgang.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.