/// Rubrik: Region | Topaktuell

Schöne Neuwilerin will Apfelkönigin werden

Roggwil – Gestern fand das Casting der Thurgauer Apfelkönigin statt. Von den insgesamt 13 Kandidatinnen stehen nun die acht Finalistinnen fest. Am 27. September wird gewählt. Mit dabei: Agnes Kamphausen aus dem Kemmental.

Die schöne Neuwilerin überragt ihre Konkurrentinnen. (Bild: zvg)

Die schöne Neuwilerin überragt ihre Konkurrentinnen. (Bild: zvg)

Der Anlass wurde wieder in der SkyLounge von der Kybun AG in Roggwil durchgeführt. Die 13 Anwärterinnen auf die Krone stellten sich den Fragen und Aufgaben der Jury. So mussten sie beispielsweise einen Werbeslogan für den Thurgauer Apfel entwickeln. Die Jury war begeistert von den kreativen Vorführungen und knackigen Sprüchen der Teilnehmerinnen.

Die einzige Finalistin aus dem Bezirk Kreuzlingen heisst Agnes Kamphausen. Sie kommt aus Neuwilen im Kemmental und ist 28 Jahre alt.

Die Thurgauer Apfelkönigin vertritt während ihres Amtsjahres den Thurgau und das Thurgauer Obst auf diversen Anlässen im In- und Ausland. Sie ist damit eine prominente Persönlichkeit und Symbolfigur des Thurgaus. Sie erhält nebst einem Preisgeld von 2‘000 Franken auch eine Apfelschulung bei der Tobi Seeobst AG, ein Paar Kyboots und für ein Jahr lang einen Mitsubishi Space star – der selbstverständlich mit dem Logo der Apfelkönigin gebrandet ist.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.