/// Rubrik: Marktinfos

Kostenloses Test-Wochenende bei Kieser Training

Kreuzlingen – Am 27. und 28. September wird die Fitness bei Kieser Training auf die Probe gestellt. An fünf Test-Stationen prüfen Experten den Körper von Interessierten auf Kraft und Beweglichkeit. Körperliche Schwachstellen und muskuläre Defizite lassen sich so frühzeitig aufspüren.

Beim Test-Wochenende von Kieser kann man seine Muskelstärke prüfen. (Bild: Kieser Training AG)

Beim Test-Wochenende von Kieser kann man seine Muskelstärke prüfen. (Bild: Kieser Training AG)

Unsere Muskeln entscheiden darüber, wie gut und sicher wir uns durch den Alltag bewegen. Sie sind selbst bei der kleinsten Aktivität gefordert. Schmerzen die Arme nach dem Tragen schwerer Einkaufstaschen? Werden die Beine beim Treppensteigen nach nur wenigen Stockwerken schwer und müde? All das sind Anzeichen mangelnder Muskelkraft. Beim kostenlosen Test-Wochenende bei Kieser Training erfährt man, wie gut der eigene Körper in Form ist.

Test-Stationen: Kraftmessung und Analyse
Vor allem die Rückenmuskulatur steht beim Test-Wochenende im Mittelpunkt. Rund 80 Prozent aller Rückenbeschwerden gehen auf eine zu schwache Muskulatur zurück. Die hochentwickelte Kieser-Rückenanalyse veranschaulicht, ob Muskel- und Funktionsschwächen vorliegen. Dabei wird die Kraft in unterschiedlichen Positionen gemessen und übersichtlich als Kraftkurve dargestellt. Mit Hilfe einer computergesteuerten Wirbelsäulenuntersuchung lässt sich die Rückenform und Beweglichkeit darstellen. Die Beinmuskulatur wird an der Trainingsmaschine B1 auf die Probe gestellt. Ob man richtig kräftig zufassen kann, zeigt die professionelle Handkraftmessung. Beim Kieser Test-Wochenende kann man ausserdem seinen Gleichgewichtssinn und die Körperstabilität überprüfen lassen. Diese Analysen liefern die ideale Basis, um ein individuell angepasstes Trainingsprogramm zu erstellen.

Das Team von Kieser Training an der Nationalstrasse 6 in Kreuzlingen freut sich auf zahlreiche Besucher.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.