/// Rubrik: Polizeimeldungen

Dreister Dieb

Konstanz – Ein 29 Jahre alter Mann öffnete am Mittwochabend, gegen 23.30 Uhr, in seiner Wohnung in einem Anwesen an der Werner-Sombart-Strasse die Balkontüre, um vor dem Schlafengehen nochmals durchzulüften.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

In der Folge legte er sich schon mal auf das Bett und nickte ein. Nach nur ca. fünf Minuten wachte er wegen eines Geräuschs auf und bemerkte, dass ein Mann in seiner Wohnung war.

Als sich der 29-Jährige im Bett aufgerichtet hatte, wurde er von dem fremden Mann wahrgenommen, worauf dieser noch den Laptop des Geschädigten ergriff und über die Balkonbrüstung, auf den ca. 2,5 Meter tiefer gelegenen Grund sprang und flüchtete. Der 29-Jährige war von dem Geschehen völlig perplex und kann den Täter nur vage beschreiben.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.