/// Rubrik: Polizeimeldungen

Freiheit währte nur kurz

Singen/Appenzell – Fahndungskräfte der Polizei konnten heute Mittag in Bad Dürrheim einen aus einem Schweizer Untersuchungsgefängnis geflohenen 28 Jahre alten Mann festnehmen, der dort wegen eines versuchten Tötungsdeliktes und Raubdelikten einsass.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Zwischen Sonntagabend und Montagmorgen war dem 28-Jahre alten Mann in Appenzell die Flucht aus der Untersuchungshaft gelungen. Bei den sofort eingeleiteten grenzüberschreitenden Fahndungsmassnahmen konnte das Auto der Ehefrau des Gesuchten am Donnerstagvormittag in Singen parkend lokalisiert werden.

Kurz darauf stiegen ein Mann und eine Frau in das Fahrzeug und fuhren auf die A 81 in Richtung Norden. Während der Verfolgungsfahrt konnte die Identität des Paares verifiziert und der Gesuchte sowie dessen Ehefrau von Spezialkräften in Bad Dürrheim festgenommen werden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.