/// Rubrik: Region | Topaktuell

Aus für Führerschein-Prüfstelle

Tägerwilen – Kreuzlingen verliert das Brückenangebot, in Tägerwilen wird die Prüfstelle für Fahrschüler zum 1. Januar 2015 geschlossen.

Die Prüfungen werden von da an nur noch in Amriswil und Frauenfeld abgenommen. Dies bestätigte der Geschäftsführer des Strassenverkehrsamtes Thurgau, Ernst R. Anderwert, auf Anfrage. «Im Rahmen der vom Grossen Rat geforderten Leistungsüberprüfung hat der Regierungsrat beschlossen, die Prüfstelle in Tägerwilen aufzuheben.» Der Grund sei eine Einsparung von rund 25000 Franken.

Hier ist die Prüfstelle noch bis Ende 2015 beheimatet. (Bild: Thomas Martens)

Hier ist die Prüfstelle noch bis Ende 2015 beheimatet. (Bild: Thomas Martens)

«Die Prüfstelle in Tägerwilen wird heute für lediglich rund 13 Prozent der Prüfungen betrieben», so Anderwert. Die zusätzlichen Kosten betragen etwa 40 Franken pro Prüfung. Wie Anderwert mitteilt, entfielen 2013 auf die drei Prüfstandorte Amriswil, Frauenfeld und Tägerwilen insgesamt 4654 Prüfungen, auf Tägerwilen nur 588. Bei acht Prüfungen am Tag seien fünf Verkehrsexperten (Prüfer) alternierend lediglich 73 Tage im Jahr im Einsatz gewesen, für Anderwert ist die Prüfstelle damit «nicht ausgelastet».

Keine Nachteile für Kandidaten
Die Fahrschüler von Ermatingen bis Güttingen legen ihre Prüfungen künftig also in weitgehend unbekanntem Gebiet ab. Anderwert sieht darin aber keine Nachteile: «Wir gehen davon aus, dass eine Kandidatin oder ein Kandidat seine Fähigkeiten, sich sicher und korrekt im Strassenverkehr zu bewegen, nicht nur in seiner Ausbildungsregion mit einer erfolgreichen Prüfung unter Beweis zu stellen hat.»Zudem gebe es im Kanton Regionen mit gleichen respektive noch grösseren Distanzen zu den Standorten des Strassenverkehrsamtes.

Bereits vor drei Jahren wurde auch die Kraftrad-Prüfstelle aufgelöst. Dies Anderwert zufolge aber nicht aus finanziellen Gründen: «Auf dem Platz hatten immer wieder Töfffahrer geübt, die Nachbarn hatten sich über den Lärm beschwert.»

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.