/// Rubrik: Leserbriefe

Für die Schwimmhalle

Kreuzlingen – Die repräsentative Umfrage unter den Mitgliedern von Gewerbe Kreuzlingen hat ein eindeutiges Bild ergeben. Mit einer überzeugenden 3⁄4- Mehrheit stimmten die Gewerbetreibenden in der e-voting-Abstimmung JA sowohl für den Grundausbau wie auch für die Attraktivitätssteigerung des Schwimm- und Freizeitbades Egelsee. (Werner Meister)

Das professionell vorbereitete und ausgereifte Projekt verkörpert einen hohen Nutzen für breite Teile der Bevölkerung, unterstützt Kreuzlingen als bedeutenden überregionalen Schulstandort und setzt generell ein positives Zeichen für die zukünftige Entwicklung der Stadt Kreuzlingen. Auch werden Gewerbe, Detailhandel und Gastronomie von diesem Projekt profitieren können.

Allerdings wird auch die politische Führung der Stadt gefordert sein. Gewerbe Kreuzlingen erwartet, dass bei der Erstellung der Schwimmhalle das ortsansässige Gewerbe berücksichtigt wird, und dass der Kostenrahmen bei der Investition eingehalten werden kann und damit die jährlich wiederkehrenden Kosten ein erträgliches Mass nicht übersteigen werden.

Gewerbe Kreuzlingen empfiehlt den Kreuzlinger Bürgerinnen und Bürger ein JA zum Projekt Neubau Schwimm- und Freizeitbad Egelsee, sowie ein JA zur Option Attraktivitätsteigerung.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.