/// Rubrik: Region | Topaktuell

Leben aus anderer Perspektive

Lengwil – Der Ekkharthof feierte sein 40 Jahr-Jubiläum gleichzeitig mit seinem traditionellen Herbstfest. Während am Freitagabend der Festakt mit geladenen Gästen aus Politik und Wirtschaft stattfand, kamen am Samstag und Sonntag bei schönstem Spätsommerwetter mehrere hundert Besucher zum Herbstfest.

Der Ekkharthof feierte 40 Jahr-Jubiläum. (Bild: Thomas Martens)

Der Ekkharthof feierte 40 Jahr-Jubiläum. (Bild: Thomas Martens)

Alle Redner, darunter Walter Hugentobler, Präsident des Ekkharthof Vereins, Regierungsrat Jakob Stark, Sandro Hirschi (Bewohnerparlament), Jürg Bregenzer, Vorsitzender der Institutsleitung, Matthias Spalinger, Verbands-Geschäftsführer, und Gemeindepräsident David Tschudi, lobten am Freitagabend die aufopferungs- und liebevolle Arbeit im Dienste des Menschen und im Sinne der Anthroposophie.

Der Ekkharthof sei in den vergangenen 40 Jahren zwar kein leichter, dafür aber verlässlicher Partner gewesen, sagte Regierungsrat Stark. «Herausforderungen sind das Salz für den Alltag, allerdings muss die Dosierung stimmen», bemerkte er. Jürg Bregenzer unterstrich in wohlgesetzen und -formulierten Worten die Menschlichkeit, die am Ekkharthof tagtäglich gelebt wird. Und David Tschudi erinnerte sich an seinen Amtsantritt 1999: «Damals hat man nicht so recht gewusst, was hinter den Büschen so passiert.» Immer wieder sei am Ekkharthof gebaut worden. «Mit Baugesuchen haben sie unsere Verwaltung ganz schön auf Trab gehalten.»

Gelungenes Herbstfest
Am Samstag und Sonntag strahlten Wetter und die zahlreichen Besucher beim Herbstfest um die Wette. Musiker verschiedener Genres sorgten für gute Stimmung. Es gab verschiedene Marktstände mit aus viel Liebe zum Detail hergestellten Produkten aus der Region aber auch Partner-Werkstätten aus der ganzen Schweiz – gefertigt von Menschen mit Unterstützungsbedarf. Und ein breites Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten und hausgemachten Spezialitäten. Für Klein und Gross war eine Menge geboten. Kinderflohmarkt, Bogenschiessen, Kegeln auf einer installierten Kegelbahn auf der Wiese, Trampolinspringen und vieles mehr.

Auch über das Jahr bekommt man auf dem Ekkharthof im Lädeli qualitativ hochwertige Lebensmittel in Demeter-Qualität und manch schönes Geschenk aus eigener Produktion. Anschliessend kann man auf der lauschigen Terrasse noch die Seele mit was Gluschtigem baumeln lassen.

Impressionen vom Festakt und Herbtfest gibt es in unserer Bildergalerie

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.