/// Rubrik: Leserbriefe

Mutig in die nächsten Jahre

Kreuzlingen – Geschätzte Stimmbürgerin, geschätzter Stimmbürger, ich bin mir bewusst, dass sich viele von Ihnen nur am Rande oder gar nicht mit den Details des vorliegenden «Schwimmbad» Projektes befassen. (Markus Baiker, Kreuzlingen)

Mir selbst passiert dies bei vielen Abstimmungsvorlagen ebenfalls, dann finde ich kaum Zeit für das Studium der Unterlagen und entscheide aufgrund von Gerüchten und Hinweisen. Doch dieses Projekt fesselt seit längerem mein Interesse und hat mich dazu gebracht, die Details genauer zu studieren und zu bewerten.

Ich kann Ihnen versichern, dass wir mit dieser Vorlage eine Einrichtung erhalten, welche vorallem durch ihren Gegenwert und die Langfristigkeit überzeugt. Die Aufwertung des bestehenden Bades, die grossen Zeitfenster der Nutzung für ALLE und die ganze Gesellschaftsbreite sowie die mutige Investition in die nächsten 40 Jahre sind nur einige der überzeugenden Argumente.

So ist es doch Fact, dass
– Niemand den Bedarf bestreitet
– Niemand die Ausgestaltung und Funktionsfähigkeit des Projektes kritisiert
– es erwiesen ist: eine preiswertere Erweiterung gibt es nicht
– die Zentralisierung auch die Betriebskosten optimal beeinflusst

Ich sehe das vorliegende Projekt als eine hervorragende Chance für Kreuzlingen und bin überzeugt, dass wir damit den Weg der Stagnation und des Stillstandes mit einem gerechtfertigten Projekt endlich positiv und aufstrebend verlassen könnten. Ich bin mir nämlich leid von Auswertigen immer wieder den Satz zu hören «Was habt ihr Kreuzlinger denn seit dem Klosterbau wirklich grosses hinbekommen?» und setze mich ein für hohe Lebensqualität mit entsprechenden Infrastrukturen.

Geschätzte Stimmbürgerin, geschätzter Stimmbürger seien Sie mutig und helfen Sie mit einem klaren JA der aufstrebenden Zukunft unserer schönen Stadt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.