/// Rubrik: Stadtleben

Umfrage zur Schwimmhalle

Kreuzlingen – Auf unserer Homepage haben wir in der rechten Leiste eine Umfrage zur geplanten Schwimmhalle in Kreuzlingen aufgeschaltet.

So werben Gegner und Befürworter. Bild: (Thomas Martens)

So werben Gegner und Befürworter. Bild: (Thomas Martens)

Hier können Sie, verehrte Leserinnen und Leser, anynom Ihr Votum abgeben. Die Umfrage ist differenzierter, als die Abstimmung am 28. September. Denn jeder kann sich daran beteiligen – auch Nicht-Stimmbürger. Wir fragen Sie: Wollen Sie ein neues Schwimm- und Freizeitbad für 32 Millionen Franken in Kreuzlingen?

Und so können Sie klicken:

  • Nein
  • Ja
  • Ja, und ausserdem einen Sauna-Bereich für fünf Millionen Franken.
  • Ich bin Ausländer und darf sowieso nicht wählen, aber ich bin dafür.
  • Ich bin Ausländer und darf sowieso nicht wählen, aber ich bin dagegen.

Um zu gewährleisten, dass die Umfrage nicht zur Stimmungsmache missbraucht wird, kann jeder nur einmal abstimmen. Die Umfrage ist nicht repräsentativ. Ihr Ergebnis gibt aber auf jeden Fall ein Stimmungsbild von der Meinungslage vor dieser wichtigen Abstimmung.

Share Button

3 thoughts on “Umfrage zur Schwimmhalle

  1. Sievi

    Meiner Meinung nach gäbe es für eine Schlafstadt wie Kreuzlingen sehr viel wichtigere Projekte. Sind sich die Stimmbürger eigentlich bewusst, dass
    37 Millionen verbaut werden und das ganz ohne einen m2 Land ist!
    Warum hat die Zeitung eine Diskussion in der heutigen Ausgabe mit 4 Befürwortern und mit nur einer Gegnerin?
    Macht doch einmal eine Umfrage wie viel Prozent der Bevölkerung das Schwimmbad nutzt!
    Ich denke, dass die , die bis jetzt ins nahe Ausland gehen auch weiterhin gehen werden. Ist wohl auch eine Preisfrage, oder weiss man schon etwas über Eintrittspreise?

    Antworten
  2. Ruedi

    @Sievi: Tatsache ist, dass die heutige Wasserfläche die Nachfrage nicht mehr decken kann. Das heisst, es möchten heute mehr Personen das Schwimmbad nutzen, als dies möglich ist. Durch die Schliessung des Hallenbads in Münsterlingen wird diese Situation noch verschärft. Ich glaube nicht dass alle die, die bis jetzt ins nahe Ausland gehen weiterhin ins Ausland gehen werden. Im Gegenteil: Dieses Schwimmbad wird eine Attraktion für eine ganze Region, inkl. nahes Ausland. Ein Unique Selling Point für Kreuzlingen sozusagen und ein Anziehungspunkt.

    Wer so etwas in der Region sucht, wird es bis auf weiteres nur in Kreuzlingen finden. Ich finde, dass das eine super Chance ist für Kreuzlingen, die Zentrumsfunktion in der Region wieder einmal zu stärken.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Sievi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.