/// Rubrik: Kultur

Michel Gammenthaler kommt nach Kreuzlingen

Kreuzlingen – Am Freitag, 12. September, beehrt Michel Gammenthaler um 20 Uhr das Kreuzlinger Theater an der Grenze. Die scheidende Programmleiterin Sarah Thurnheer hatte ihn extra ausgewählt, weil sie sicher ist, dass der zaubernde Kabarettist mit seiner grossen Spielfreude den idealen Auftakt zur neuen Spielzeit bietet.

Michel Gammenthaler. (Bild. zvg)

Michel Gammenthaler. (Bild. zvg)

Wenn man erst einmal gelernt hat, Leuten falsche Tatsachen vorzuspiegeln, eröffnen sich plötzlich unzählige Karriere-Möglichkeiten. Beispiele aus der Geschichte gibt es genug: Von den geheimnisvollen Fox-Sisters, den Erfinderinnen des modernen Spiritismus, dem jüdischen Hellseher Hanussen, der den Nazis die okkulte Kriegsführung beibringen wollte, bis zum raffinierten S. W. Erdnase, dem Autor der Falschspieler-Bibel.

Wie stellt man Kontakt her zu Verstorbenen, die gar nie gelebt haben? Wie schummelt man beim Pokern, ohne die Karten zu berühren? Und wie liest man Gedanken ganz ohne übersinnliche Fähigkeiten? Antworten liefert der mehrfach ausgezeichnete Kabarettist Michel Gammenthaler in seinem fünften Soloprogramm. Ein Blick 
in die Kristallkugel offenbart: Dieses Programm ist vollkommen paranormal.

Nähere Infos unter www.theaterandergrenze.ch. Tickets an der Abendkasse.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.