/// Rubrik: Stadtleben

Rebberg Rundfahrt mit Pferdewagen in Hallau

Kreuzlingen – Jetzt ist es soweit. Die Vorfreude der rollstuhlabhängigen, geistig regen Bewohnerinnen und Bewohner des Alterszentrums Kreuzlingen ist gross. Auf was freuen sie sich? Ja, auf die Fahrt mit Pferdewagen durch die herrlichen Rebberge in Hallau.

Vorfreude ist nicht allen beschieden, da durch die Demenz die Information, dass ein Ausflug geplant ist, bald wieder vergessen geht. Umso wichtiger sind da die Glücksgefühle im Moment des Erlebens. So starten wir gleich nach dem Mittag mit dem Rollstuhl-Car des Heini Transportunternehmens.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Die herrliche Fahrt dem See entlang in das Klettgau zaubert so manches Staunen und Freuen in die Gesichter. Zur Stärkung geniessen die Bewohner und Bewohnerinnen zu Beginn der Fahrt noch Kaffee und Kuchen in der Winzerstube der Familie Keller. Jetzt heisst es umsteigen auf die extra dafür konstruierten Pferdewagen. Ein Rollstuhl nach dem andern wird über eine Rampe verladen und los geht die Fahrt. Es scheint, als spüren die Pferde die Freude auf das erwartete Ereignis. Am liebsten würden sie gleich lostraben.

Strahlende Augen, lächelnde Gesichter und freudige Bewegungen zeigen auf der herrlichen Fahrt durch die Reben die Emotionen der Bewohner und Bewohnerinnen. Ohne die Freiwillige Helfer und Helferinnen und dem Personal wäre ein solcher Ausflug nicht möglich. Müde aber zufrieden, lehnen wir uns alle entspannt in die Sessel des Cars und geniessen, nach der aufregenden Pferdewagenfahrt, den Heimweg.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.