/// Rubrik: Polizeimeldungen

Verkehrsunfall beim verbotswidrigen Wenden

Konstanz – Zwei verletzte Personen und ca. 25000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Samstagabend, gegen 18 Uhr, auf der Reichenaustrasse.

(Bild: Thomas Martens)

(Bild: Thomas Martens)

Eine 32 Jahre alte Fahrerin eines Range Rover fuhr aus dem Parkhaus eines Einkaufsmarktes nach rechts stadtauswärts auf die rechte Fahrspur der Reichenaustrasse. Verbotswidrig wollte sie nach ca. 50 Metern über die Überholspur und eine Sperrfläche auf die gegenüberliegenden, stadteinwärts führenden Fahrspuren wechseln.

Ein mit seinem Hyundai auf der linken Fahrspur stadtauswärts fahrender 29 Jahre alter Mann wurde von dem plötzlich quer vor ihm auf seiner Fahrbahn stehenden Geländewagen überrascht und prallte, nach kurzer Gefahrbremsung, frontal gegen die Fahrerseite des Rang Rover. Hierbei zog sich die 32-Jährige eine Schulterverletzung und der 29-Jährige Verletzungen im Bauchbereich zu. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.