/// Rubrik: Marktinfos

Gold-Sieg für Coiffeurin aus Kreuzlingen

Frankfurt/Kreuzlingen – Marion Sutter vom Salon Giger Coiffure siegte beim National Trend Vision Award 2014 in Frankfurt und sichert sich das Billet für den Weltentscheid in Monaco am 21. November. Dort vertritt sie die Schweiz beim International Trend Vision Award im kreativen Wettstreit um den Titel als weltbester Trendcoiffeur.

Marion Sutter (re.) mit Modell und Assistentin. (Bild: zvg)

Marion Sutter (re.) mit Modell und Assistentin. (Bild: zvg)

Ab sofort frisiert in Kreuzlingen eine der besten Schweizer Trendcoiffeure. Am Sonntag holte sich Marion Sutter vom Salon Giger in einem heiss umkämpften Kreativ-Wettstreit beim National Trend Vision Award (NTVA) im Wella Weltstudio Frankfurt den Gold-Sieg als beste Trend-Stylistin in der Kategorie Young Talent.

Damit sicherte sich Marion Sutter das begehrte Billet nach Monaco. An der Cote d´Azur findet am 21. November das grosse internationale Finale statt: beim International Trend Vision Award (ITVA) vertritt Marion Sutter nun die Schweiz. Siegt sie hier erneut, zählt sie zu den weltbesten Trendstylistinnen.

Mentoring-Programm zur Vorbereitung
Ihr Sieger-Styling entwickelte Marion Sutter vor den Augen einer Jury mit Vertretern aus der Mode- und Coiffeurbranche. Inspirieren liess sie sich dabei von den Trend-Looks aus der Undone Collection und Reshape Collection von Wella. Der Coiffeurmarktführer unterstützt Marion Sutter nun mit einem individuellen Mentoring-Programm zur Vorbereitung auf das internationale Herzschlag-Finale in Monaco.

Insgesamt zeigten beim National Trend Vision Award 24 Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz beim grossen Drei-Länder-Finale im Wella Weltstudio Frankfurt ihr kreatives Potenzial.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.