/// Rubrik: Topaktuell

Festival für Umweltfilme

Kreuzlingen – Kreuzlingen ist Teil des grössten Schweizer Umwelt-Filmfestivals, das in 14 Städten gastiert. Heute Freitag, 19. September, werden in der Aula der Kantonsschule von 12 bis 22 Uhr sechs Filme aufgeführt.

Gemüseanbau mitten in der Stadt. Das Thema Nachhaltigkeit wird auf allen Ebenen angesprochen. (Bild: zvg)

Gemüseanbau mitten in der Stadt. Das Thema Nachhaltigkeit wird auf allen Ebenen angesprochen. (Bild: zvg)

«Filme für die Erde» gibt Wissen weiter und schafft dadurch Bewusstsein für Nachhaltigkeit. Mit dem jährlich stattfindenden Filmfestival werden sowohl Erwachsene als auch Schulkinder auf bewegende Weise mit dem Thema Nachhaltigkeit in Berührung gebracht.

Reparieren statt wegwerfen
Der Förderverein OstSinn und die Plattform Faircustomer.ch geben während des Festivals an ihrem Gemeinschaftsstand in der Aula der Initiative «ReparierBar» die Möglichkeit, Besuchern die Idee des Reparierens statt Wegwerfens näherzubringen.
Die Kreuzlingerin Anita Arnold bringt ihre Nähmaschine mit und flickt vor Ort und gegen einen freiwilligen Beitrag in die Spendenkasse der ReparierBar Textilien, die von Besuchern zwischen 16.30 und 20.30 Uhr gebracht werden können. So möchte sie auf ihr Vorhaben aufmerksam machen: in Kreuzlingen soll, wie zuvor schon an diversen, anderen Standorten in der Ostschweiz, ein Repair Café entstehen.     www.filmefuerdieerde.org

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.