/// Rubrik: Kultur

Neuerscheinungen und Berühmtheiten

Salenstein – Die volle Dosis lokale Kultur gibt es am 27. und 28. September an den Salensteiner Kulturtagen.

In «Kunstboxen» zeigen die verschiedenen Künstler ihre Werke.(Bild: zvg)

In «Kunstboxen» zeigen die verschiedenen Künstler ihre Werke. (Bild: zvg)

«Die ersten Kulturtage waren ein schönes Erlebnis und es kam zu vielen Begegnungen und Bekanntschaften», erzählt Stadtammann und Projektleiter Roland Streit.  Die Kulturkommission Salenstein beschloss, die Kulturtage in einem Zweijahresrhythmus weiterzuführen. Als die Ausstellungsplätze in der Mehrzweckhalle Salenstein dieses Jahr ausgeschrieben wurden, «hat es nur so gehagelt vor Anfragen», sagt Streit.

Volles Kunstspektrum vorhanden
Ziel der Kulturkommission und ihrem Projekt ist die Stützung und Stärkung der lokalen Kultur. Aussteller sind deshalb grösstenteils Künstler aus der Umgebung wie Salenstein, Berlingen und Ermatingen. Die Kunstarten sind jedoch bunt gemischt. Von Malern über Bildhauer bis zu Autoren und Musikern ist alles vertreten. «Auch Thurgauer Trachten werden im Foyer zu sehen sein und Quilts werden an den Wänden hängen», verrät Streit. Dabei sollen unbekannte Kreative genau so zum Zug kommen wie bekannte.

Filmvorführung mit Kubitschek
Besonders erfreut sind die Organisatoren über die Vorführung des Films «Ella» mit der Salensteinerin Ruth Maria Kubitschek. «An den ersten Kulturtagen hätte Kubitschek bereits anwesend sein sollen, Dreharbeiten kamen dann aber dazwischen», erinnert sich Kommissionsmitglied und Autorin Martha Stadlmair. Nun kann der fertige Streifen gezeigt werden und die europaweit bekannte Schauspielerin Kubitschek wird Fragen beantworten. Kostenlose Reservationstickets können vor Ort bezogen werden. Ein Kunstprodukt an sich selber ist der Bilderbericht von Leo Villigers Reise durch Südamerika. Bei über 5000 Bildern lernen die Stehbilder plötzlich laufen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.