/// Rubrik: Polizeimeldungen

Mit 2,3 Promille unterwegs

Ermatingen – Die Kantonspolizei Thurgau hat am Sonntag in Ermatingen einen alkoholisierten Autofahrer ohne Führerausweis aus dem Verkehr gezogen.

(Bild: archiv)

(Bild: archiv)

Ein Automobilist bemerkte kurz nach 17 Uhr den Autofahrer, der in unsicherer Fahrweise auf der Hauptstrasse von Kreuzlingen in Richtung Ermatingen unterwegs war. Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau konnte den 47-jährigen Deutschen später beim Parkplatz der Bootsanlegestelle kontrollieren und einen Atemlufttest durchführen. Weil dieser mit rund 2,3 Promille positiv ausfiel, wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen eine Blutprobe angeordnet. Weitere Abklärungen ergaben, dass ihm der Führerausweis bereits vor einiger Zeit entzogen worden war.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.