/// Rubrik: Sport

NLB-Spitzenkampf in der Egelseehalle

Handball – Am fünften Spieltag der NLB-Meisterschaft gibt am Samstag der TV Endingen seine Visitenkarte in der Sporthalle Egelsee ab. (Markus Rutishauser)

Trainer Tobias Eblen in Aktion. (Bild: Gaccioli)

Trainer Tobias Eblen in Aktion. (Bild: Gaccioli)

Nach dem 37:24-Kantersieg über Chênois Genf ist das Team von Trainer Zoltan Cordas auf den zweiten Tabellenplatz vorgestossen. Die viertplatzierten Kreuzlinger dürfen also davon ausgehen, dass ihr nächster Gegner mit viel Offensivpower Schwung und noch mehr Selbstvertrauen an den Bodensee reisen wird. Dagegen wollen sich die Kreuzlinger für den missglückten Auftritt vom letzten Sonntag in Basel rehabilitieren und erstmals gegen Endingen punkten.

Dazu müssen die Hafenstädter an die starken Leistungen gegen Siggenthal/Vom Stein, Yellow Winterthur und Baden anknüpfen. Anpfiff in der Sporthalle Egelsee ist um 18 Uhr.

Im Anschluss an die Männer stehen die SPL2-Frauen im Einsatz. Die Kreuzlingerinnen werden ab 20 Uhr gegen die HV Herzogenbuchsee versuchen, endlich die ersten Saisonpunkte zu erkämpfen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.