/// Rubrik: Polizeimeldungen

Frau schlägt nach Polizeibeamten

Konstanz – Mit einer rabiaten 69-Jährigen hatten es mehrere Beamte des Polizeireviers am Dienstag, gegen 22 Uhr, zu tun.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Passanten teilten zuvor mit, dass eine unter Alkoholeinwirkung stehende und möglicher Weise verwirrte Frau an einer Bushaltestelle in der Konzilstrasse stehe. Bei der Überprüfung trafen die Beamten auf die 69- Jährige, die bei Regen auf Strümpfen unterwegs war, und ihre Schuhe und eine Jacke an einer Mauer abgelegt hatte. Gegenüber der Streife gab sie an, dass sie ihre Handtasche verloren habe und deshalb keinen Wohnungsschlüssel mehr besitze.

Da sie äusserte, dass sich in ihrer Wohnung weitere Familienangehörige aufhalten, fuhren die Beamten sie zunächst zu ihrer Anschrift. Entgegen ihren Angaben konnten jedoch keine Personen angetroffen werden, weshalb die Streife die stark alkoholisierte Frau zur Wache verbrachte. Auf der Fahrt begann die Frau gegen die Beamten zu schlagen und setzte diese Handlungen auch auf der Dienststelle fort. Auf richterliche Anordnung wurde die Frau in Gewahrsam genommen und eine ärztliche Blutentnahme veranlasst. Dieser Massnahme widersetzte sie sich und musste deshalb von mehreren Beamten festgehalten werden. Gegen die 69- Jährige wird wegen Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.