/// Rubrik: Kultur

Thurgauer Atelier-Stipendium in New York City

Frauenfeld – Das Kulturamt und die Kulturstiftung des Kantons Thurgau bieten Thurgauer Kulturschaffenden aus sämtlichen Sparten einen Atelieraufenthalt in New York City an.

Vernissage im Kunstraum Kreuzlingen anlässlich der Thurgauer Werkschau. (Bild: kb)

KünstlerInnen aufgepasst: Jetzt für einen New York-Aufenthalt bewerben. (Bild: archiv)

Die von drei Westschweizer Kantonen betriebene Atelierwohnung in Manhattan wird erstmals in der zweiten Jahreshälfte 2015 für zwei je dreimonatige Aufenthalte zur Verfügung stehen. Der Atelieraufenthalt ermöglicht Kulturschaffenden, aus der vertrauten Umgebung herauszutreten und im vielfältigen Umfeld einer Grossstadt neue Erkenntnisse und Anregungen für die eigene Arbeit zu sammeln.

Die Atelieraufenthalte sollen zur Entwicklung und Realisierung eines eigenständigen Projekts eingesetzt werden oder Freiraum schaffen für eine Vertiefung oder Erweiterung der künstlerischen Kompetenzen. Die Atelierstipendien werden an Künstlerinnen und Künstler ausgerichtet, die durch ihren Leistungsausweis und ihr Potenzial überzeugen. Das Angebot beinhaltet einen dreimonatigen Aufenthalt in einer Atelierwohnung in Manhattan sowie einen Beitrag an die Lebenshaltungskosten in der Höhe von monatlich 4000 Franken.

Bewerbungen sind bis zum 15. November 2014 (Poststempel) bei der Kulturstiftung des Kantons Thurgau einzureichen. Die detaillierte Ausschreibung, das Anmeldeformular und das Reglement können von der Homepage der Kulturstiftung oder des Kulturamts heruntergeladen werden. Für weitere Informationen: info@kulturstiftung.ch

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.