/// Rubrik: Polizeimeldungen

Kopfverletzungen nach Arbeitsunfall

Berg – Bei einem Arbeitsunfall wurde am Dienstag in Berg ein Arbeiter am Kopf verletzt und musste durch die Rega ins Spital geflogen werden.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Der 30-jährige Schweizer war kurz nach 11.30 Uhr mit Arbeiten am Förderband in einer Firma an der Hauptstrasse beschäftigt. Aus bislang unbekannten Gründen klemmte er seinen Kopf im Bereich eines Förderbandes ein und erlitt schwere Verletzungen.

Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst wurde der Verunfallte von der Rega ins Spital geflogen. Zur Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau beigezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.