/// Rubrik: Polizeimeldungen

Mit Waffen zu Fuss über die Grenze

Kreuzlingen – Vergangenen Samstag haben Grenzwächter in Kreuzlingen einen Mann angehalten, der mit sechs Waffen zu Fuss in die Schweiz eingereist war.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Am Samstagnachmittag, gegen 13 Uhr, kontrollierten Grenzwächter im Stadtgebiet von Kreuzlingen einen 18-jährigen Schweizer. Der Mann war zu Fuss mit Einkaufstaschen im Bereich der Wiesenstrasse in die Schweiz eingereist. Dabei stellten die Grenzwächter sechs Waffen fest. Der Mann hatte in Konstanz für rund 300 Euro zwei Soft-Air-Pistolen und vier Teleskopschlagstöcke gekauft.

Mit Feuerwaffen verwechselbare Pistolen
Bei den mitgeführten Soft-Air-Waffen handelte es sich um Pistolen, die aufgrund ihres Aussehens mit echten Feuerwaffen verwechselt werden können. Die Einfuhr solcher Waffen in die Schweiz bedarf einer Bewilligung. Über den Verwendungszweck der Waffen wollte der 18-jährige Schweizer keine Angaben machen. Er wurde bei der Staatsanwaltschaft Kreuzlingen angezeigt. Die Waffen wurden eingezogen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.