/// Rubrik: Sport

Grosses Eishockey-Fest beim EHC Kreuzlingen-Konstanz

Eishockey – Am Sonntag fand in der Bodensee Arena der national durchgeführte Swiss Ice Hockey Day statt. Der EHC Kreuzlingen-Konstanz ist ein Hotspot unter den Austragungsorten und hat die Ziele des Schweizerischen Eishockeyverbandes – Leuchtende Augen, rote Wangen und helle Begeisterung – voll und ganz umgesetzt und erfüllt.

Gestartet wurde um 9 Uhr mit einem Spielturnier der Hockeyschüler sowie den jüngsten Clubmitgliedern, den Bambini. Um 10 Uhr stand erstmals der schnellste Kreuzlinger sowie der härteste Schuss von Kreuzlingen auf dem Programm. Um 11 Uhr fand die Schnupper-Lektion der Eislauf- und Eishockeyschule, welche der EHC Kreuzlingen-Konstanz jede Woche mittwochs und samstags von September bis März durchführt, auf dem Programm. Wie gewohnt, nahmen viele Mädchen und Buben daran teil.

Mit 115 Kindern war der Swiss Ice Hockey Day in Kreuzlingen erneut ein voller Erfolg. (Bild: Thomas Martens)

Mit 115 Kindern war der Swiss Ice Hockey Day in Kreuzlingen erneut ein voller Erfolg. (Bild: Thomas Martens)

«Wir dürfen stolz sein, was wir an diesem Tag auf die Beine gestellt haben und der Bevölkerung, welche gratis an diesem Event teilnehmen durfte, geboten haben», berichtet Andrea Kröni, Nachwuchschefin des EHC Kreuzlingen-Konstanz. Durch diverse Aktionen wurde im Vorfeld die Region Kreuzlingen und Umgebung auf diesen Grossanlass aufmerksam gemacht. «Vielen herzlichen Dank an alle, die uns dabei unterstützt haben. Fast überall, wo wir anfragten, erhielten wir sofort die Zusage». Vielen Dank auch an die Freunde der Bodensee Arena, welche unser Budget etwas finanziell entlastet haben, kostet doch eine Stunde Eis 220 Franken. Bei acht Stunden Programm kommt ein hübsches Sümmchen zu Lasten des EHC Kreuzlingen-Konstanz zusammen.

Um 12.30 Uhr ging es dann mit dem Eislauf- und Hockey-Parcours weiter. An neun verschiedenen Stationen massen sich die Jungs und Girls in Geschicklichkeit, Balance sowie Treffsicherheit. Ein Highlight dabei war sicher, dass die Kids auf Torhüter in voller Ausrüstung schiessen durften. Unterstützt wurden sie dabei von den Eishockey-Stars René Back (Kloten Flyers), John Fust (Assistenz-Trainer Herren Nationalmannschaft), Fabian Heldner sowie weitere Spieler des HC Davos, Hockey Thurgau, Spielerinnen der Frauen U18 Nationalmannschaft, sowie von EHCKKler der 1. Mannschaft und den Damen.

Um 15 Uhr stand dann das Highlight für die Clubkinder auf dem Programm. Sie durften gegen ihre Eltern, die ebenfalls in voller Eishockey-Montur antraten, spielen. 30 Eltern und fast 50 Kinder stellten sich dieser Herausforderung, welche von den zahlriech anwesenden Fans und Gästen lautstark unterstützt wurden. Herrlich, dieses Stimmung in der Bodensee Arena. Einzig schade war der dichte Nebel, man sah fast nicht zum anderen Tor hinüber.

Abgerundet wurde der Tag mit einer Kinder-Eisdisco, die rege besucht wurde und bei der sich Jung und Alt zusammen auf dem Eis vergnügte. Immer zu tun gab es in der EHCKK Festwirtschaft mit Hockey Beiz und Eisbar sowie am EHCKK Souvenirstand und dem Infopoint der Schiedsrichter, welche den Mädchen und Buben die Eishockey-Regeln erklärten und «Schiedsrichter-Memories» abgegeben haben.

«Herzlichen Dank an alle Beteiligten für den grossen Einsatz. Dank der wertvollen Unterstützung der Clubmitglieder ist es uns gelungen, beste Werbung fürs Eishockey und für den EHC Kreuzlingen-Konstanz zu machen. Ich bin stolz, was unsere EHCKK-Familie speziell heute aber auch sonst, tagtäglich für den Sport und die Kids leistet», berichtet der sichtlich zufriedene EHCKK Präsident, Andreas Staub.

Impressionen dazu gibt es hier

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.