/// Rubrik: Polizeimeldungen

Bei Auffahrkollision verletzt

Kreuzlingen – Bei der Kollision mit einem Auto wurde am Samstag in Kreuzlingen ein Rollerfahrer mittelschwer verletzt.

(Bild: Thomas Martens)

(Bild: Thomas Martens)

Der 45-Jährige fuhr mit seinem Roller um 12.20 Uhr vor dem Zollhofkreisel in Richtung Zentrum. Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau bemerkte eine nachfolgende 29-jährige Lenkerin zu spät, dass der Rollerfahrer im Kolonnenverkehr anhalten musste, und es kam zu einer Auffahrkollision. Beim Sturz zog sich der Rollerfahrer mittelschwere Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Roller entstand Totalschaden.

Für die Unfallaufnahme und die Bergung des Verletzten musste der Strassenabschnitt zwischen Tägerwilerstrasse und Zollhofkreisel für kurze Zeit gesperrt werden. Im Einkaufsverkehr Richtung Konstanz kam es dadurch zu zusätzlichem Rückstau.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.