/// Rubrik: Polizeimeldungen | Topaktuell

Gefährliches Fahrmanöver durch Motorbootfahrer

Konstanz – Am Vormittag des 11. November, gegen 10:20 Uhr, führte ein bislang unbekannter Motorbootsführer im Seerhein, auf Schweizer Hoheitsgebiet, zwischen Gottlieben und Wollmatinger Ried ein gefährliches Fahrmanöver durch.

(Bild: tm)

(Bild: tm)

Da er wohl absichtlich die Einwirkungsmöglichkeit auf Steuer und Ruder seines Motorbootes aufgab, verursachte er mehrmals beinahe eine Kollision mit einem Kanufahrer. Dieser konnte nur durch Beschleunigung seines Ruderbootes einen Zusammenstoss verhindern. Die Ermittlungen dauern an.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.