/// Rubrik: Polizeimeldungen

Brand in Zuckerfabrik

Frauenfeld – Nach einem Brand in der Zuckerfabrik in Frauenfeld wurde am Freitag eine Person ins Spital gebracht.

(Bild: kb)

(Bild: kb)

Ein Arbeiter der Zuckerfabrik meldete kurz vor 12 Uhr der Kantonalen Notrufzentrale einen Brand in der Schnitzeltrocknungsanlage. Die Feuerwehr Frauenfeld kam mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort und konnte den Brand rasch löschen. Gemäss den ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau steht eine technische Ursache im Vordergrund der weiteren Ermittlungen.

Eine Person musste wegen des Verdachts auf eine Rauchgasvergiftung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden dürfte einige zehntausend Franken betragen. Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache kamen der Kriminaltechnische Dienst sowie der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.