/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

FDP unterstützt Michael Stahl

Kreuzlingen – Der Vorstand der FDP Kreuzlingen nominert Michael Stahl für die Wahl ums Amt des Schulpräsidenten. Am Donnerstagabend sprach sich auch die Mitgliederversammlung einstimmig für ihn aus.

Ein Aufsteiger: Bei der Ersatzwahl in die Primarschulbehörde erhielt FDP-Kandidat Michael Stahl in diesem Jahr die meisten Stimmen. (Bild: sb)

Ein Aufsteiger: Bei der Ersatzwahl in die Primarschulbehörde erhielt FDP-Kandidat Michael Stahl in diesem Jahr die meisten Stimmen. (Bild: sb)

Die FDP Kreuzlingen zeigt sich überzeugt, dass Michael Stahl die Fähigkeiten und Eigenschaften hat, um die Herausforderungen dieses Amtes erfolgreich zu meistern. Mit einer Online-Abstimmung hatte der Vorstand eine Woche vor der Mitgliederversammlung angefühlt, wie der Rückhalt bei den Mitgliedern ist. Das Ergenbis fiel mit überwältigender Mehrheit für Stahl aus, gab Präsident Patrik Hugelshofer bekannt.

Der 35-jährige Michael Stahl ist in Kreuzlingen aufgewachsen und verwurzelt. Als studierter Betriebswirtschafter und ehemaliger Sekundarschullehrer verfügt Michael Stahl über ein sehr gutes Fundament für das herausfordernde Amt des Schulpräsidenten.

BWLer und Lehrer
Der Schulpräsident nimmt die strategische Führung der Schulen von Kreuzlingen wahr. Dank der Kombination aus Praxiswissen als ehemaliger Lehrer und der analytischen Aussensicht des Betriebswirtschafters wird Michael Stahl genau diese Führung erfolgreich übernehmen können, so die Einschätzung der FDP.

Kennt die Behördenarbeit
Michael Stahl ist seit Sommer 2014 Mitglied der Primarschulbehörde von Kreuzlingen. Auch hier konnte er bereits erste Erfahrungen in der Führung der Kreuzlinger Schulen sammeln.
Die FDP Kreuzlingen ist überzeugt, mit Michael Stahl den FDP-Sitz des Schulpräsidenten mit einer jungen, dynamischen, engagierten und verantwortungsvollen Persönlichkeit zu verteidigen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.