/// Rubrik: Kultur

Über den Untersee gesungen

Kreuzlingen – Abwechslungsreich, generationen- und seeübergreifend war das Doppelkonzert der Männerchöre Reichenau und Ermatingen, das in der jahrzehntelangen Tradition regelmässiger gemeinsamer Aktivitäten der beiden Vereine stand und rund 400 Besucherinnen und Besucher in die Reichenauer Inselhalle und die Ermatinger Kirche lockte.

(Bild: zvg)

(Bild: zvg)

Humorvoll und herzlich moderiert von Alfred Heizmann, Fernsehstar der Konstanzer Fasnacht und Wahlreichenauer, trugen die beiden Männerchöre einzeln und gemeinsam Literatur vom 19. bis zum 21. Jahrhundert vor, der das Thema «See» gemeinsam war.

Abgerundet wurde das Programm durch den Kinderchor des Männergesangsvereins Badenia Reichenau, der alleine, und, beim letzten Stück, gemeinsam mit allen Männerstimmen auftrat, sowie durch ein Ensemble aus Sängern beider Vereine.

Die beiden Vereinspräsidenten Andreas Schlegel und Peter Dransfeld dankten am Schluss der Konzerte herzlich den musikalischen Leitern Claus Gunter Biegert und Patricia Klug, die das Gemeinschaftswerk kompetent und taktvoll möglich machten, der Pianistin Martina Junker sowie, natürlich, Alfred Heizmann für den Geist, den Witz und die Verbundenheit, die er – als studierter Theologe von der Kirchenkanzel sprechend – zum Ausdruck brachte. Das nächste gemeinsame Projekt wird, so sind sich beide Vereine einig, bald folgen.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.