/// Rubrik: Stadtleben | Topaktuell

Adventszauber in Kurzrickenbach

Kreuzlingen – Am vergangenen Wochenende veranstalteten Blumenecke zur Post, Textilspezialist Linea Molina, Bäckerei Bürgin und Schönheitssalon Lou Lou einen gemeinsamen Adventsabend im Quartier. Viele kamen und Besucher und Veranstalter waren sich einig, dass es ein sehr schönes Advents-Event geworden ist. Wir haben nachgefragt, was die Adventszeit für den Einzelnen bedeutet.

loulouLou Lou Beautycare, Maria Luisa Gensch:
In der Adventszeit ziehe ich Bilanz, lasse das vergangene Jahr nochmal Revue passieren und mache Vorsätze fürs neue Jahr. Worauf sind wir stolz, was möchte man in Zukunft anders machen? Hat man den Menschen, die man liebt, genug Aufmerksamkeit zukommen lassen oder war man zu sehr mit dem Alltag beschäftigt? Liebe den Nächsten wie dich selbst, steht schon in der Bibel geschrieben, aber wie sehr haben wir uns selbst geliebt? Besinnliche Momente, in denen man sich Zeit nehmen darf, über die Liebe nachzudenken und wieviel Platz wir ihr gegeben haben in unserer immer schneller werdenden Welt, immer weniger Platz.

bürginBäckerei Bürgin, Daniel Bürgin und Jacqueline Helbling:
Die Adventszeit ist für uns eine arbeitsintensive Zeit, denn da gibt es immer viel zu tun und im Geschäft läuft alles auf Hochtouren.
Aber auf der anderen Seite ist diese Zeit für uns auch die Zeit der Besinnlichkeit, der Gemütlichkeit. Wir geniessen das Zusammensein mit der Familie.

An den Adventssonntagen heist es für uns, auszuruhen und Kraft zu tanken. Nach Weihnachten kommt die ruhigere Zeit, da können wir dann in die Ferien gehen und die Eltern und das Team halten derweil die Stellung und kümmern sich um die Geschäfte.

olivia-grafBlumenecke zur Post, Olivia Graf:
In der Adventszeit steht für mich die Familie im Vordergrund. Ich geniesse die gemütlichen Abende mit gutem Essen und Gesprächen, in denen man Rückblick halten kann auf das vergangene Jahr. Ich war 22 Jahre alt, als ich vor vier Jahren von Peter Güttinger die Blumenecke zur Post übernommen habe. In dieser Adventszeit ist es das erste Mal, dass ich mit Zeit und Ruhe und vor allen Dingen mit Zutrauen zu mir und zum eigenen Körper, zusammen mit meinem super Team die Adventsausstellung gestalten konnte. Und ich bin dankbar, dass ich nach langer Krankheit nun wieder mit Freude und ohne Belastung die Blumenecke führen kann.

cavalloLinea Molina, Familie Cavallo:
Für uns steht die Adventszeit für Gemütlichkeit, vorweihnachtliche Atmosphäre, Lichterschein und Besinnlichkeit. Wir haben keinen Stress mehr mit Geschenke kaufen, lieber gehen wir schön essen und miteinander reden. Nachdenken darüber, dass wir doch im Paradis leben dürfen, während anderswo Nöte herrschen.  Es ist uns ein Anliegen, gerade in dieser Zeit für einen guten Zweck zu spenden. Die Arbeit in unserem Geschäft ist sehr beratungsintensiv. Umso mehr freut es uns, wenn die Kunden Freude haben und zufrieden wieder aus dem Laden gehen – das ist sehr bereichernd.

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.