/// Rubrik: Sport | Topaktuell

EHCKK live aus Luzern bei «Jeder Rappen zählt»

Kreuzlingen – Der EHCKK hat mit Erfolg an der Aktion «Jeder Rappen zählt» teilgenommen. 7200 Franken kamen zusammen und wurden für Menschen auf der Flucht gespendet.

Die erfolgreichen Eishockey-Aktivisten. (Bild: zvg)

Die erfolgreichen Eishockey-Aktivisten. (Bild: zvg)

Durch den Verkauf von selbstgebastelten Windlichtern konnte der EHCKK am «Stärnäzauber»-Weihnachtsmarkt in Kreuzlingen dank vielen Besuchern, Käufern, Sponsoren und des grossen Einsatzes der kleinen und grossen Eishockeyspieler, Eltern und Helfern einen Betrag von 3000 Franken erarbeiten. Höhepunkt für die Eishockey-Aktivisten war dann die Übergabe des Spendenbetrages am 22. Dezember. Sie schafften es sogar, Judith Wernli, Moderatorin von srf3, am Europaplatz in Luzern auf das Eis zu bekommen, sodass EHSKK-Präsident Andreas Staub den Betrag verdoppelte!

So konnten etwa vierzig Kinder, Spielerinnen der EHCKK-Damenmannschaft und Eltern das Geld selber in die Glasbox geben. Ein grosses Erlebnis für alle, die dabei waren!

An dieser Stelle einen grossen Dank an alle Sponsoren, an alle, die mitgeholfen haben, einen Beitrag zu leisten, um den Betrag von 7200 Franken für Menschen auf der Flucht auf der ganzen Welt zu unterstützen. Im Namen des EHCKK DANKE!

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.